Neues

Musiker Nachwuchs

Bei der Stadtkapelle Schwanenstadt wurde wieder für Nachwuchs gesorgt 👶🏻
Wir gratulieren unserem Obmann Bernhard Schlader und seiner Freundin Vanessa Elisa Gutenberger herzlich zur Geburt ihres Sohnes Paul. Wir wünschen der nun 4-köpfigen Familie alles Gute!!

Ferienspaß

Es war wieder so weit, die Stadtkapelle Schwanenstadt lud im Zuge des Ferienspaß musikinteressierte Kinder ins Musiheim ein. Nach einer Rätselralley durch die Stadt zeigten die Jungmusiker auch selbst noch, welch musikalisches Potential in ihnen steckt.
Vielleicht dürfen wir ja den einen oder die andere in ein paar Jahren in unseren Reihen begrüßen.

ERFOLGREICHES JUBILÄUMS-MUSIK-CAMP 2022

Eine geballte Woche voller Blasmusik gabs vom 17. bis 22. Juli beim 25. Musik Camp des OÖ Blasmusikverbands Bezirksverband Vöcklabruck in Lambach.

145 JungmusikerInnen aus 32 Musikkapellen Vöcklabrucks waren ins ABZ Lambach angereist um in Registern, Ensembles sowie in drei verschiedenen Orchestern gemeinsam zu musizieren und Stücke einzustudieren, wobei sowohl auf das Konzertante als auch auf das Marschieren Wert gelegt wurde. Natürlich ganz getreu dem Motto des Camps: Musizieren macht Spaß – vor allem gemeinsam! Und der Spaß kam sicher nicht zu kurz. Neben dem Rahmenprogramm standen zahlreiche Freizeitaktivitäten am Programm. Ein großes Lob und Danke ergeht an die JungmusikerInnen, die mit Disziplin, Kameradschaft, fröhlicher Stimmung und Engagement diese Woche zu etwas Besonderem gemacht haben! Wir sind stolz, solchen Nachwuchs in unseren Musikkapellen zu haben!

Beim Abschlusskonzert am 22. Juli im Stift Lambach zeigten unsere JungmusikerInnen Bachmair Karla, Feichtinger David, Haas Adrian, Hangler Johanna, Holzleitner Katharina und Kienberger Matthias, dann ihr Können und was sie gemeinsam in der musikalischen Ferienwoche erprobt hatten. Belohnt wurden sie dafür mit tosendem Applaus der zahlreich angereisten Besucher.

Faustball-Hobbyturnier 2022

Am 6. August 2022 fand das Schwanenstädter Faustball-Hobbyturnier mit 20 Mannschaften statt. Auch die Stadtkapelle Schwanenstadt stellte heuer wieder zwei Teams und erreichte bei leichter Bewölkung und angenehmen Temperaturen die guten Ränge 12 und 17!
Auch wenn am Ende des Tages so mancher über blaue Flecken am Unterarm klagte, standen dennoch der Spaß und das Zusammensein im Vordergrund. Eine Teilnahme der Stadtkapelle am Hobbyturnier im kommenden Jahr ist also sicher wieder gegeben!

Ausgezeichneter Röhrenglockenkonstrukteur in den Reihen der Stadtkapelle

Die Stadtkapelle Schwanenstadt hat mit Adrian Haas nicht nur eine aktive sondern auch eine passive Bereicherung für das Schlagzeugregister. Adrian hat für sein Abschlussprojekt an der PTS Schwanenstadt die Herausforderung gewählt, selbstständig Röhrenglocken für die Stadtkapelle zu konstruieren. Dies ist ihm derart gut gelungen, dass nicht nur ein musikalisch einwandfrei verwendbares Musikinstrument entstanden ist, sondern außerdem seine Arbeit als eines der zwei besten Abschlussprojekte der Mechatronik Klasse ausgewählt und mit einem Preis ausgezeichnet wurde. Es soll in diesem Zusammenhang nicht unerwähnt bleiben, dass Adrian mit seiner Herstellung der Stadtkapelle geholfen hat, einen beträchtlichen Betrag für eine anderenfalls nötige Anschaffung zu sparen. Die öffentliche Vernissage und Präsentation des Projekts konnte aufgrund vieler Krankheitsfälle leider nicht abgehalten werden. Einer hörbaren Präsentation seines Werks beim nächsten Musikkonzert steht allerdings sicher nichts im Weg.

Über Adrians Talente darf sich abgesehen von der Stadtkapelle bald auch die Firma KWG freuen, bei der er eine Lehre zum Elektrotechniker mit Schwerpunkt Energietechnik beginnt.

Marschwertung & Bezirksmusikfest Frankenmarkt

Gestern hieß es nach 2 Jahren Pause endlich wieder: „Stadtkapelle Schwanenstadt fertig machen zum Antreten“!
Bei der Marschwertung in Frankenmarkt konnten wir mit 90,10 Punkten einen Ausgezeichneten Erfolg erzielen.
Wir bedanken uns bei unserem Stabführer Johannes Schlader für seine 1. Wertung in diesem Amt!

NEWS

Dieses Wochenende waren wir bei wunderschönem Wetter musikalisch wieder in vollem Einsatz.
Am Samstag durften wir bei beiden Firmungen der Pfarre Schwanenstadt spielen. Danach hatten wir noch unser alljährliches Platzkonzert beim Pferdemarkt.
Heute musizierten wir dann noch beim Frühshoppen der Gemeinde Oberndorf.

150 Jahre FF Schwanenstadt und Bewerb

Den Abschnittsbewerb der Feuerwehr Schwanenstadt durften wir heute beim Festakt musikalisch begleiten. Auch morgen dürfen wir den Feldgottesdienst umrahmen. 🥳🎶

Marschprobe

Wir haben unsere erste Marschprobe abgehalten, damit stecken wir mitten in den Vorbereitungen für die kommende Marschwertung im Juni.

Lagerhaus Eröffnung Schwanenstadt

Heute startet unsere Frühshoppen-Saison mit einem Auftritt bei der Lagerhaus Eröffnung in Schwanenstadt. Wir freuen uns sehr darüber euch endlich wieder musikalisch unterhalten zu dürfen und hoffen auf viele bekannte Gesichter bei unseren nächsten Auftritten.

Frühjahrskonzert 2022

Vergangenen Samstag konnten wir seit langem endlich wieder ein Konzert veranstalten. Wir hoffen dem Publikum hat der Abend genauso viel Freude bereitet wie uns MusikerInnen.
Wir nutzten die Gelegenheit um einige unserer Musiker für ihre langjährige Vereinstätigkeit zu ehren. Außerdem durften wir Bürgermeisterin Doris Staudinger als neue Obfrau der Stadtkapelle vorstellen

Nachruf Ernst Kronlachner

Unser langjähriger (Ehren-)Kapellmeister und Freund Ernst Kronlachner ist am Sonntag den 13. März nach mit bewundernswerter Würde ertragener Krankheit im Kreise seiner Familie von uns gegangen.

Ernst konnte auf ein ereignisreiches und musikalisch erfülltes Leben zurückblicken. Geboren wurde er am 26. Juli 1953 in Grieskirchen. Nach dem Besuch der Volkschule Meggenhofen, der Hauptschule in Grieskirchen und der Handelsschule in Wels arbeitete er ein Jahr als Lohnverrechner bei der Firma Pöttinger in Grieskirchen. Mit 19 Jahren ging Ernst zur Militärmusik Salzburg, damals noch am Instrument Flügelhorn, wechselte aber bald auf das Waldhorn. Er studierte Instrumental- und Gesangspädagogik am Salzburger Mozarteum und legte die Kapellmeister-Ausbildung bei Prof. Ertl mit einem ausgezeichneten Erfolg ab. Am 26. Juli 1979 wurde Ernst vom Vorstand der Stadtkapelle Schwanenstadt zum Kapellmeister bestellt, dieses Amt sollte er bis 28. November 2008, also beinahe 30 Jahre innehaben. Der Anfang war aber tatsächlich ein Sprung ins kalte Wasser, da sein Vorgänger berufsbedingt mehr oder weniger über Nacht Schwanenstadt verlassen musste. Nach erfolgter Bestandsaufnahme begann er seine Arbeit, die er aber nicht nur im Verbessern der musikalischen Qualität bzw. der Erweiterung des Repertoires sah, sondern auch in der Nachwuchs- und Ausbildungsarbeit. Unter seiner Kapellmeistertätigkeit wuchs die Stadtkapelle und auch das Instrumentarium wurde enorm erweitert. So verwundert es nicht, dass die Teilnahme an Konzertwertungen (auch in der damals höchsten Leistungsstufe D) zum Fixpunkt im Musikerjahr wurde. Meilensteine in der Geschichte der Stadtkapelle unter seiner Leitung sind die Austragung des Bezirksmusikfest 1981, der Neubau des Musikerheims 1988, die Teilnahme an den Internationalen Musiktagen in Rastede (Niedersachsen) 2000 sowie der ORF-Radio Frühschoppen 2002.

Auch abseits der Stadtkapelle war Ernst äußerst, ja beinahe unglaublich aktiv. So war er über 40 Jahre Leiter des Schwanenstädter Kirchenchors und führte viele große Kirchenwerke auf, unter anderem Mozart- und Verdi-Requiem. Dafür wurde ihm im Juli 2021 die Severin-Medaille verliehen, die höchste Auszeichnung der Diözese Linz, die an Ehrenamtliche verliehen wird. Außerdem organisierte er über Jahrzehnte hinweg „Hoagartn“ und Adventkonzerte, spielte mit der „Saitenmusi“ und fand neben seiner Tätigkeit als Kantor immer noch Zeit auch im Seniorenheim mit Lesungen und Musizieren für gute Unterhaltung zu sorgen.

Ernst war in Schwanenstadt bzw. natürlich auch den Umlandgemeinden ein gerne gesehener Gast, so erhielt er auch von allen Seiten Zuspruch und Unterstützung, wenn er ein Anliegen hatte. Im Jahr 2011 wurde ihm das Große Goldene Ehrenzeichen der Stadt Schwanenstadt verliehen, 2021 überreichte Landeshauptmann Stelzer Ernst die goldene Kulturmedaille des Landes Oberösterreich.

Neben all seinen Errungenschaften für die Kulturlandschaft in und um Schwanenstadt ist es aber vor allem der Mensch, an den wir uns gerne erinnern. Ein kurzes, freundliches Winken zur Begrüßung, über die Schulter eine Umhängetasche voller Noten. Dieses Bild wird vielen von uns in Erinnerung bleiben.

Unsere Schlussansage – so beendete er immer seine Proben – an Dich, lieber Ernst: wir könnten nicht froher sein, dich kennengelernt zu haben. Du hast uns allen den Zugang zu so schönen Momenten ermöglicht, das vergessen wir Dir nie. Danke für deine Kameradschaft und die vielen schönen und lustigen Momente zusammen. Wir werden Dich vermissen.

Musiker-Nachwuchs

Zum ersten Mal in diesem Jahr durfte der Musistorch bei unserem Trompeter Benedikt Schobesberger landen. Die Stadtkapelle gratuliert ihm und seiner Mimi herzlich zur Geburt ihrer Tochter Olivia Antonia. 👶🏼🎉🥳